Der Golden Retriever

Der Golden Retriever ist ein intelligenter, freudig arbeitender Hund, dem auch extreme, nasskalte Witterungsbedingungen nichts ausmachen. Dem steht allerdings eine relativ starke Empfindlichkeit hinsichtlich hoher Temperaturen gegenüber. Grundsätzlich ist die Rasse ruhig, geduldig, aufmerksam und gilt als nicht aggressiv. Sein Schutztrieb ist im Vergleich zu anderen Hunderassen – wenn überhaupt – nur rudimentär entwickelt. Das unter Retriever-Haltern bekannte Sprichwort: „Ein Golden vertreibt keinen Einbrecher; stattdessen freut er sich über den Besuch und hilft jenem, die Wertsachen aus dem Haus zu tragen“ kennzeichnet die meisten Hunde dieser Art recht gut. Wie nahezu jede Hunderasse kann aber auch der nicht erzogene beziehungsweise nicht fachmännisch zur Jagd ausgebildete Golden Retriever zum Wildern oder Streunen neigen.

Die Haltung eines Golden Retrievers ist, wie die aller Jagdhunde, bewegungs- und trainingsintensiv. Unterforderte, in ihren Arbeitsanlagen nicht geförderte Hunde neigen dazu, unerwünschte Verhaltensweisen zu entwickeln. Deshalb ist es äußerst wichtig, eine über „normales Gassigehen“ hinausreichende Beschäftigung für Hund und Halter zu finden. Gut dazu geeignet sind die Fährtenarbeit, das Dummytraining, die Betätigung in einer Rettungshundestaffel oder einer Hundesportart, die etwas mit Nasenarbeit beziehungsweise Apportieren zu tun haben.

     

Unsere Welpen werden liebevoll im Wohnzimmer aufgezogen. Wenn sie alt genug sind (ca. 3-4 Wochen), dann dürfen sie tagsüber hinaus in den Garten. Sie werden bis zur Abgabe an die neuen Besitzer alle nötigen Erfahrungen sammeln und die beste Fürsorge erhalten, die sie für eine gesunde Entwicklung brauchen. Bei der Abgabe sind die Welpen mehrfach entwurmt, gechipt, geimpft und an verschiedene Umweltreize gewöhnt.

Ich züchte im Deutschen Retriever Club (DRC). Der DRC ist Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), in der Federation Cynologique Internationale (FCI) und im Deutschen Jagdgebrauchshundeverband (JGHV). Der Zwingername ist von der FCI geschützt und die Welpen bekommen die Ahnentafel des Vereins. Mein Ziel ist, wesensfeste, freundliche, gesunde und arbeitsfreudige Golden Retriever zu züchten.

Damit sich ein Golden Retriever wohlfühlen kann, braucht er neben Futter, Unterkunft und Pflege auch Wertschätzung seines Wesens und seiner Veranlagungen. Es ist wichtig, dass er die Art der Bewegung und Beschäftigung erhält, die ihn glücklich machen und gesund erhalten.

Ein Hund kann sich nicht aussuchen wo er leben will. Sie suchen ihn aus und bestimmen, dass er von nun an Ihr Leben teilt. Er ist auf Sie angewiesen. Es hilft ihm, wenn Sie sich mit seiner Sprache, Verhaltensweisen und Denkweise beschäftigen und mit ihm in einer Weise kommunizieren, die er versteht und nachvollziehen kann. Bitte entnehmen Sie alle nötigen Informationen über die Rasse "Golden Retriever" auf folgender Seite: http://www.drc.de/

Bei Fragen oder Interesse an einem Welpen nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

Antje Haupt; Telefon: 03641/635925 

Unverbindliche Erstanfragen nehme ich gern per E-Mail entgegen: haupt-antje@web.de